Connect
To Top

TSV 1860 München verlängert vorzeitig mit Marco Hiller

Marco Hiller hat sein bis laufenden Vertrag Sommer 2019 mit den TSV 1860 München vorzeitig verlängert.

„Mit Marco Hiller verfügen wir über einen bei Sechzig ausgebildeten Torwart mit großen Zukunftsperspektiven“, sagt Günter Gorenzel, Sportlicher Leiter des TSV 1860 München. „Umso mehr freut es mich, dass wir Marco weiterhin an den Verein binden konnten und damit auch zukünftig über zwei absolut gleichwertige Top-Torhüter verfügen.“

„Ich freue mich, über die Saison hinaus für Sechzig spielen zu können und Teil dieser Mannschaft zu sein“, so Marco Hiller, der beim DFB-Pokalspiel am Sonntag gegen Holstein Kiel im 1860-Tor stehen wird. „Ich nutze jede Chance, mich zu zeigen“, erklärt der 21-Jährige, „und versuche den Jungs in jedem Spiel zu helfen, damit wir gut abschneiden“, zeigt er sich als absoluter Teamplayer.

Marco Hiller spielt seit der U12 für die Löwen. 2008 kam er von seinem Heimatverein FC Grün-Weiß Gröbenzell an die Grünwalder Straße, durchlief dort alle Nachwuchsteams. In der Aufstiegssaison hütete er 33 Mal das 1860- Tor, blieb dabei 17 Mal ohne Gegentreffer. Insgesamt absolvierte der am 20. Februar 1997 geborene Keeper bisher 43 Regionalliga-Partien für die Sechzger sowie die beiden Aufstiegsspiele gegen den 1. FC Saarbrücken.

Der Aufstiegskeeper des TSV 1860 München ist seit 2008 im Verein.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.