Connect
To Top

TSV Steinbach startet mit Tom Zündorf in die neue Saison

TSV Steinbach hat sich mit Tom Zündorf auf einem Vertrag geeignet.

Der Abwehrspieler hatte bereits eine Woche beim TSV Steinbach zur Probe trainiert und gegen eine Regionalauswahl über 90 Minuten gespielt. Zündorf, der einen Vertrag für eine Saison unterschrieben hat, wird künftig die Nummer 30 tragen.

TSV Steinbach-Trainer Matthias Mink sieht großes Potenzial bei seinem neuen Schützling: „Es war uns wichtig, dass wir auf der Innenverteidiger-Position einen U23-Akteur verpflichten konnten und Tom Zündorf ist dazu ein Spieler, der sicherlich noch lange nicht am Ende seines Ausbildungsweges angekommen ist. Nachdem wir bereits im Vorjahr Interesse an einer Verpflichtung hatten, hat es nun mit dem Transfer geklappt. Tom soll bei uns den nächsten Schritt machen, um im bezahlten Fußball entscheidend Fuß zu fassen. Diese Chance wollen wir ihm geben und hoffen, dass er diese auch so nutzen kann, wie wir uns das alle erhoffen.“

„Der TSV Steinbach Haiger ist natürlich in der Regionalliga West bekannt. Ich war im vorigen Jahr schon einmal hier und positiv beeindruckt. Jetzt freue ich mich wirklich riesig, dass es mit der Zusammenarbeit geklappt hat. Ich brauchte nach zehn Jahren Fortuna Düsseldorf auch eine neue sportliche Herausforderung. Hier bin ich von der ganzen Mannschaft super aufgenommen worden. Auch um das Team herum sind hier alle sehr nett und hilfsbereit. Ich möchte in der kommenden Saison alles dafür geben, damit der TSV Steinbach sportlichen Erfolg hat und hoffe, dass ich etwas dazu beitragen kann. Mit 20 Jahren bei so einem ambitionierten Regionalligisten spielen zu dürfen ist schon etwas Besonderes und für mich eine große Herausforderung“, so TSV Steinbach-Neuzugang Tom Zündorf über seinen Tapetenwechsel von Düsseldorf nach Steinbach-Haiger.

Zündorf ist 21 Jahre alt und lief 2017/18 in der Innenverteidigung der U23 von Fortuna Düsseldorf auf. 20 Partien bestritt der 1,87 Meter-Mann bisher in der Regionalliga West. In acht Spielen lief Zündorf sogar als Mannschaftskapitän auf. Dazu kommen noch über 60 Einsätze in der A- und B-Junioren Bundesliga West für die Fortuna, bei der Tom Zündorf ab 2008 spielte.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.