Connect
To Top

EGX Berlin 2018 – Ikone Charles Cecil hält Vortrag

Die Veranstalter des Gaming-Events freuen sich sehr, die Videospiel-Ikone Charles Cecil von Revolution Software als Redner für das umfangreiche Panel-Angebot ankündigen zu dürfen.

Branchen-Urgestein Charles Cecil ist seit über 30 Jahren eine Schlüsselfigur in der interaktiven Unterhaltung. Als Gründer von Revolution Software leitet er eines der weltweit führenden Entwicklerstudios für Adventure-Spiele. Mit der berühmten Gaming-Reihe Baphomets Fluch (engl. Broken Sword) setzte er schon früh bleibende Akzente im Adventure-Genre. Cecil arbeitete zudem an den unterschiedlichsten narrativ geprägten Titeln – darunter The Da Vinci Code für Sony Pictures und Doctor Who für BBC – und wurde uud außerdem mit einem BAFTA-Award, dem Titel “Industry Legend” vom Develop-Magazin und einer Mitgliedschaft im Order of the British Empire für seine Verdienste für die Videospielbranche geehrt.

Am Samstag, den 29. September wird er auf der EGX Berlin um 15 Uhr über die geschichtliche Entwicklung von Adventure-Spielen referieren und Einblicke in seine Arbeit als Firmenchef von Revolution Studios am Beispiel von Baphomets Fluch 5 für Nintendo Switch geben.

Das vollständige Programm der EGX Berlin 2018 wird in Kürze bekannt gegeben und strotzt nur so vor hochkarätigen Gästen, die sowohl Fans, Journalisten als auch anderen Spielentwicklern tiefe Einsichten in verschiedenste Aspekte der Gaming-Branche gewähren, verziert mit der ein oder anderen spannenden Anekdote.

Zu diesen hochkarätigen Rednern zählt und außerdem Max Amordeluso, europäischer “Chief Evangelist” für Amazon Alexa. Der Technik-Visionär von Amazon wird über die Zukunft von sogenannten “Voice-Games” sprechen, also von Videospielen, die sich allein über die Sprache steuern lassen. Mit seiner Erfahrung weiß er Entwicklern und Interessierten neue Denkanstöße über das Spieldesign von Voice-Games zu geben.

Zur Veranstaltung

Mit zahlreichen Spielmöglichkeiten ohne lange Warteschlangen, mehr als 35 Panels, Diskussionen und Vorträgen, großen Bühnen, Pen-&-Paper-Events, Retro-Sammlungen, Cosplay, Community-Partys, eSport-Turnieren und vielem mehr möchten die Veranstalter der EGX Berlin vom 28. bis zum 30. September ein rundum spannendes Event für Vollblut-Gamer in Deutschland kreieren, das dem britischen Original in nichts nachsteht.

Öffnungszeiten

  • Freitag: 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr
  • Samstag: 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr
  • Sonntag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Tickets können in allen GameStop-Filialen sowie auf der offiziellen Webseite der EGX Berlin gekauft werden. Dort befinden sich zudem weitere Informationen rund um den ersten deutschen Ableger der beliebten Spielemesse aus Großbritannien. Ein Einzelticket liegt bei 20 Euro, das Drei-Tages-Ticket gibt es für 40 Euro. Zutritt zur EGX Berlin in der Station Berlin haben ausschließlich volljährige Besucher.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.