Connect
To Top

Tom Clancy’s Rainbow Six Siege – Six Major Paris unterstreicht das Wachstum der E-Sports Szene

Ubisoft kündigte heute an, dass sich das Six Major Paris, das größte jemals in Europa ausgetragene Tom Clancy’s Rainbow Six E-Sports-Turnier.

Das Six Major Paris lieferte einen Beleg für die anhaltende, professionelle Entwicklung der Tom Clancy’s Rainbow Six E-Sports-Szene, indem neue prestigeträchtige Organisationen wie G2 Esports oder Team Secret eingeführt wurden und Dank der Teilnahme von vier Pro-League-Regionen eine globalere Ausrichtung stattfand. Die etablierten Regionen Europa und Nordamerika konnten jedoch von ihrer Erfahrung profitierten und sich die Halbfinal-Plätze sichern. Das Six Major Paris wurde in 13 Sprachen und über 57 verschiedene Streaming-Kanäle ausgestrahlt. Zudem sahen mehr als 2000 Fans, aus Frankreich und vielen anderen Ländern die Matches live in der Paris Expo – Porte de Versailles.

Das Paris Major hielt ein dramatisches Rematch des Six Invitational Finales 2018 parat, wobei die Favoriten G2 Esports (vorher unter dem Namen PENTA Sports bekannt) ihren Status als Weltmeister bestätigten. Mit einem glasklaren 3-0 (6-2, 6-2, 6-2) Sieg fügten sie die Major-Meisterschaft zu ihrer bereits üppigen Trophäensammlung hinzu. Das europäische Team, angeführt von Kapitän ‚Fabian‘ Hällsten und ihrem neuesten Teammitglied Juhani „Kantoraketti“ Toivonen dominierten Evil Geniuses, das als stärkstes Team Nordamerikas gilt.

Das Six Major Paris brachte die 16 besten Tom Clancy’s Rainbow Six Teams aus der ganzen Welt zusammen. Das Preisgeld betrug 350.000 US-Dollar.

Das Six Major Paris beinhaltete darüber hinaus auch einige große Ankündigungen für Fans von Tom Clancy’s Rainbow Six. Die Pilotprogramm Team-Skins wurden enthüllt. Sie geben Fans dank einer Gewinnbeteiligungs-Initiative von Ubisoft die Möglichkeit, ihr Lieblingsteam zu unterstützen. Die ersten Skins werden mit dem Grim Sky-Update erhältlich sein.

Operation Grim Sky ab sofort verfügbar

Operation Grim Sky wurde während des großen Finales des Six Major Paris, im Rahmen eines speziellen Forums vollständig enthüllt. Operation Grim Sky bringt mit der überarbeiteten Version der Karte Hereford einen echten Fan-Liebling ins Spiel, außerdem erweitert es den Kader der Operator um die Verteidigerin Clash und den Angreifer Maverick. Daneben hält das Update zahlreiche Buffs und Änderungen bereit.

Der Test-Server für Operation Grim Sky geht live. Mit dieser alternativen Version von Tom Clancy’s Rainbow Six Siege erhalten Spieler die Möglichkeit, Spielfunktionen zu testen, die später ins Hauptspiel übernommen werden. Ein durchgängiges Spielerlebnis ist auf dem Test-Server allerdings nicht garantiert. Spieler sind dazu eingeladen, ihre Erfahrungen und Eindrücke auf der Rainbow Six-Fixing-Plattform zu dokumentieren, um so zu einer Optimierung des Spielgeschehens beizutragen: https://r6fix.ubi.com/. Die Test-Server gibt es exklusiv nur für Windows PC.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.