Connect with us
Quelle: ARD/Christof Arnold

Interviews

Sturm der Liebe: Exklusives stürmisches Interview mit Natalie Alison

Wir haben von Natalie Alison, die vor Kurzem bei „Sturm der Liebe“ als Rosalie Engel dazu gekommen ist ein paar interessante Antworten zu unserem exklusiven Interview bekommen.

In Folge 3429 kehrt erstmals Rosalie Engel (gespielt von Natalie Alison) bei „Sturm der Liebe“ überraschend am Fürstenhof in Bichlheim zurück. Zuletzt war Rosalie Engel in Staffel 10 zu sehen, (die man aktuell auf ONE gesehen hat) und dann mit Joe Müller in Richtung Frankreich gestartet ist. Natalie Alison hat man in den TV-Serien wie die Rosenheim-Cops, Schnell ermittelt – Lia Pollak und Walking on Sunshine zuletzt gesehen.

Das exklusive Interview mit Natalie Alison:

Fanclub Magazin: Hat sich in den Jahren, als Sie zuletzt bei „Sturm der Liebe“ waren, etwas geändert?
Natalie Alison: Ich habe recht viel erlebt. Ich war viel in den USA und habe dort eine Yoga-Lehrer und Pilates-Ausbildung gemacht, sowie an der New York Film Academy in Los Angeles mein erstes Drehbuch HEDY über das Leben meiner Großmutter im 2. Weltkrieg geschrieben. Mittlerweile habe ich auch ein zweites Filmskript geschrieben und kann auch Yogalehrer von meiner Schule YogaWorks aus ausbilden.

Fanclub Magazin: Sie haben schon einiges als Schauspielerin erleben dürfen. Worauf blicken Sie immer wieder gerne zurück?
Natalie Alison: Der Sturm ist natürlich ein ganz großer Teil meines Lebens, und ich habe viele, liebe Freunde dadurch gewonnen. Walking on Sunshine als dümmliche Wettermoderatorin zu spielen macht mir zurzeit auch sehr großen Spaß.




Fanclub Magazin: Rosalie und Natalie, sind doch ganz schön verschieden. Haben sie dennoch auch etwas gemeinsam?
Natalie Alison: Ich sag immer Schuhgröße 37…. Ansonsten wir lieben mit ganzem Herzen … und wir haben beide Humor.

Fanclub Magazin: Rosalie hatte bisher nicht besonders viel Glück in der Liebe. Man wünscht ihr ein Happy End mit ihrem Partner. Dürfen Sie uns hierbei schon etwas verraten?
Natalie Alison: Nein, darf ich nicht… aber einfach zusehen… da wird schon noch was kommen.

Fanclub Magazin: Wenn Sie eine andere Rolle bei „Sturm der Liebe“ spielen könnten, welche wäre das?
Natalie Alison: Ich bin eigentlich mit Rosalie sehr zufrieden, da sie mehrdimensional ist… nicht nur
gut, nicht nur böse. Ich liebe es, die komödiantischen Szenen zu drehen.

Fanclub Magazin: Mit welchem „Sturm der Liebe“-Kollegen verstehen Sie sich am besten und sind
auch schon „Freundschaften“ entstanden?
Natalie Alison: Aber klar, viele. Von damals natürlich Ivanka, meine Schwester Emma, und Uta, da wir ja auch schon bei GZSZ zusammengespielt haben. Jetzt Debby und Jeannine.




Fanclub Magazin: Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit, wenn Sie mal nicht vor der Kamera stehen?
Natalie Alison: Ballett tanzen, Yoga, Pilates, mit meinem Hund Elvis Zeit verbringen. Vor Corona natürlich reisen und ins Theater und Kino gehen.

Fanclub Magazin: Vielleicht wissen Sie noch, wie Sie Ihr erstes Casting bei „Sturm der Liebe“ erhalten haben? Wie war es für Sie?
Natalie Alison: Ich war 2007 für die Hauptrolle neben Christof Arnold zum Casting. Habe sie aber nicht bekommen. 2008 war ich dann mit Martin Gruber und Ivanka Brekalo nochmal dran…. Und es hat geklappt. Ivanka war so süß, nach meinem Casting meinte sie: „Ich wünsche mir, dass Du es wirst.“

Fanclub Magazin: Was war das aufregende Erlebnis, dass Sie jemals vor der Kamera oder (privat) erleben durften?
Natalie Alison: Meine Dreharbeiten in Indien und Malaysien für meine internationale Werbung „Incredible India – Maharani of Manhattan“ waren unglaublich toll. Davon ist auch mein zweites Drehbuch inspiriert worden.

Fanclub Magazin: Blicken Sie gerne an die Drehtage mit Ihrer Serienschwester Ivanka Brekalo (Emma Saalfeld) zurück? Was haben Sie von damals für heute mitgenommen?
Natalie Alison: Ja, wir sind Seelenschwestern. Leider sehen wir uns viel zu selten, aber wenn, dann ist es wie damals.




Fanclub Magazin: Wo sehen Sie sich in den nächsten Jahren als Schauspielerin?
Natalie Alison: Ich hoffe, noch lustige Geschichten beim Sturm zu bekommen und dass Walking on Sunshine noch erfolgreich weiterproduziert wird. Meine wiederkehrende Gastrolle bei den Rosenheim Cops ist auch sehr amüsant. Wäre schön, wenn es da auch weitergeht. Ansonsten würde ich gern mal was Historisches drehen.

Fanclub Magazin: Was wollten Sie Ihren Fans schon immer sagen?
Natalie Alison: Danke fürs Zuschauen und Eure Treue. Es macht unglaublich viel Spaß, Euch zum Lachen zu bringen.

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren