Connect
To Top

VfL Bochum leiht Ulrich Bapoh an FC Twente Enschede aus

Talentwerk Ulrich Bapoh von VfL Bochum 1848 wird für die kommende Saison 2018/19 trotz Profivertrag der vergangenen Saison auf Leihbasis zum niederländen Zweitligisten FC Twente Enschede wechseln.

Der 18-jährige Offensivspieler verfügt laut VfL-Sportvorstand Sebastian Schindzielorz „über vielversprechende Anlagen. Wir sind der Überzeugung, dass es für seine sportliche und persönliche Entwicklung sinnvoll ist, Erfahrungen zu sammeln, die außerhalb Bochums und des VfL liegen. Wir werden seine Entwicklung in Enschede sehr genau beobachten. Es wurde auch deshalb keine Kaufoption vereinbart, weil wir davon ausgehen, dass Uli nach seiner Rückkehr dann seinen Weg beim VfL machen wird.“

U19-Nationalspieler Uli Bapoh (ein Länderspiel) stand bislang viermal im Zweitliga-Kader, blieb aber noch ohne Einsatz. In der A-Junioren Bundesliga West hat Bapoh 43 Spiele absolviert, in denen er 15 Treffer erzielte.

Der Vertrag ist bis zum 30. Juni 2019 datiert und beinhaltet keine Kaufoption für die Niederländer.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.